SEELRIDER Bikeandsnow.net
© Bikeandsnow.net
Der Berg ruft den SEELRIDER

Aktuelles

01/2021 Seit August 2020 sind es in der Pandemie immerhin 30.000 Höhenmeter, 1.300 km und 105

Stunden auf dem MTB geworden.

09/2020 Die Pandemie hat mich wieder auf das MTBike gebracht.

In den letzten Wochen ging es häufig am Abend oder am Wochenende auf die Trails.

03/2020 Vorzeitiges Ende der Skisaison durch eine Pandemie mit der COVID 19 Krankheit.

Es war eigentlich eine schöne Saison mit ausreichenden Schneeverhältnissen und vielen Ausflügen ins Backcountry. Es wurden heuer etwa 141.000 Höhenmeter.

2019 hatte lange Trockenphasen und Unwetter.

Es war eine Bikesaison mit eher wenigen Ausfahrten. An den Wetterverhältnissen hat es nicht gelegen.

Winter 2018/19 war geprägt von extremen Schneemengen.

Der Winter hatte viel Schnee und oft hohe Temperaturen. Es waren in dieser Saison etwa 160.000 Höhenmeter.

Start in die Wintersaison 2018/19.

Die ersten Schwünge im Schnee waren wie immer ein Genuss. Es gab Anfang Januar eine Menge Schnee auf der Alpennordseite. In 24 Stunden oft 40 bis 150 cm Schnee. Die Folge war natürlich eine extreme Lawinengefahr, auch wegen den schwankenden Temperaturen. Es gab auch meine erste Runde mit dem Bike. Temperaturen deutlich unter Null und der Boden gut gefroren. Es müssen wohl in den letzten Wochen zum Jahreswechsel extrem viele MTBler unterwegs gewesen sein. Die Fahrer müssen bei extrem durchnässten Böden gefahren sein. "Leider". Meine Hausrunde war extrem gespurt und unschön und so leicht angreifbar für die MTB Gegner. Bei so tiefen und nassen Bedingungen gibt es Verdichtungen und Rinnen, in denen das Wasser schneller abfließt. Körperlich war die Runde schwer, einmal wegen zu wenig Bewegung in den letzten Wochen und einem ordentlichen grippalen Infektes Anfang Januar.
1
9
8
7
6
5
4
3
2
SEELRIDER Bikeandsnow.net
© bikeandsnow.net

Aktuelles

01/2021 Seit

August 2020 sind

es in der

Pandemie

immerhin 30.000

Höhenmeter,

1.300 km und 105

Stunden auf dem

MTB geworden.

09/2020 Die

Pandemie hat

mich wieder auf

das MTBike

gebracht.

In den letzten Wochen ging es häufig am Abend oder am Wochenende auf die Trails.

03/2020

Vorzeitiges Ende

der Skisaison

durch eine

Pandemie mit der

COVID 19

Krankheit.

Es war eigentlich eine schöne Saison mit a u s r e i c h e n d e n Schneeverhältnissen und vielen Ausflügen ins Backcountry. Es wurden heuer etwa 141.000 Höhenmeter.

2019 hatte lange

Trockenphasen

und Unwetter.

Es war eine Bikesaison mit eher wenigen Ausfahrten. An den Wetterverhältnissen hat es nicht gelegen.