globe.jpg

Bikeandsnow.net Seite 11 ab 01.2014

Home 
Snowrider 
Bilderauswahl 
Seelrider 
Forum 
links 
 

 

 

 

[Spielregeln][Termine][TestandRide Seelrider][Trails][Seelrider-News]

Siehe auch......hier klicken

 

 

Hier die News vom Seelrider :

 

 

 

 "Winter 2020"

  

                                                                               02-03/2019

10.03.2020

 

Servus,

die Skisaison geht wieder zu Ende. Es gab viele schöne Tage im Backcountry, obwohl die Schneeverhälnisse nicht übermässig waren.

Es wurden heuer 141.000 Höhenmeter bis heute.

 

 "Sommer 2019"

  

 

                                                                               08-09/2019

25.08.2019

 

Sommer, Sonne, Wetterkapriolen und die eine und andere Runde auf dem MTB.

08-09/2019

DU 07-2019

 

 "Winter 2019"

  

                                                                               02-03/2019

06.03.2019

 

Servus,

das war wohl die Skisaison. Hohe Temperaturen, viel Schnee. Für Backcountry war auch ein paar Tage Zeit.

Die Lässigkeit auf der Piste hat unter den alten Knochen etwas gelitten, aber der Spass ist geblieben.

Es wurde knapp 160.000 Höhenmeter bis heute.

 

 "Start Winter 2019"

  

                                                                               01/2019

19.01.2019

 

Servus,

die ersten Schwünge im Schnee waren wie immer ein Genuss. Es gab Anfang Januar eine Menge Schnee auf der Alpennordseite. In 24 Stunden oft 40 bis 150 cm Schnee. Die Folge war natürlich eine extreme Lawinengefahr, auch wegen den schwankenden Temperaturen.

 

Heute war meine erste Runde mit dem Bike. Temperaturen deutlich unter Null und der Boden gut gefroren. Es müssen wohl in den letzten Wochen zum Jahreswechsel extrem viele MTBler unterwegs gewesen sein. Die Fahrer müssen bei extrem durchnässten Böden gefahren sein. "Leider". Meine Hausrunde war extrem gespurt und unschön und so leicht angreifbar für die MTB Gegner. Bei so tiefen und nassen Bedingungen gibt es Verdichtungen und Rinnen, in denen das Wasser schneller abfließt. Körperlich war die Runde schwer, einmal wegen zu wenig Bewegung in den letzten Wochen und einem ordentlichen grippalen Infektes Anfang Januar.

Mal schauen, was die nächsten Wochen für mich bringen.

 

  

                                                                                       

 

 "Sommer 2018"

  

                                                                               08/2018

05.08.2018

 

Heuer gab es nach einer Pause von 2 Jahren wider mal eine Woche Urlaub in den Alpen, auch mit kurzen MTB Touren. Wetter war fantastisch, allerdings auch sehr warm.

Zwei Touren begannen bereits um 03:30 Uhr um einen amtlichen Sonnenaufgang auf dem Berg zu erleben. Die Auffahrt mit alter schwerer Spiegelreflex Kamera, Blitzgerät, Stativ, Wechselkleidung, Getränke etc. in einem 45 Liter Bergrucksack war bei den Startzeiten recht hart.

Allgemein sind meine Ausflüge mit dem MTB nur mehr selten und nicht mehr zu lang.

Nach einer Pause von 2 Jahren gab es auch wieder ein Besuch in einem Bikepark. Es ging nach Saalbach-Hinterglemm. Ich wurde wieder die BIG 5 Tour abgerollt. Es war danach noch Zeit für den Schattberg XTrail. Alle Abfahrten im Gebiet Leogang, Saalbach-Hinterglemm, mit Ausnahme Reiterkogel und Bergstadel Trail waren durch Bremswellen extrem Unruhig. Die Parkstrecken waren so leider recht schlecht. Im Gegensatz war der Park in Wagrain deutlich besser, aber höchstwahrscheinlich auch deutlich weniger genutzt durch MTBler.

  

                                                                                       08/2018

 

 

 "Winter 2017-2018"

   

 

                                                                               Febr 2018 

12.03.2018

 

Es war ein schneereicher Winter mit sehr guten Verhältnissen auf den Pisten. Powder im Offpistenbereich waren bei meinen Besuchen in Februar/März auch mal möglich. Es gab auch in diesem Jahr leider keine Snowrides mit dem MTB.

Bei den Skiausflügen waren in diesem Jahr gleich zwei Mal Obertauern mit dabei. Schneeverhältnisse waren, wie in der Umgebung, sehr gut. Abfahrten sind aber oft recht kurz, die Auffahrtshilfen sind bei einigen Anlagen langsam und mit Ausnahme Zehnerkar eher unkomfortabler. Aussichten an den Bergstationen entschädigten aber immer wieder. Obertauern hat einige schwarze Abfahrten mit starken Neigungen, die Spass machen. Weniger schön waren die vielen unspannenden Verbindungen oder Ziehwegen im unteren Teil einiger Abfahrten. Mir persönlich gefallen die Skigebiete in der Regionen St.Johann-Wagrain-Flachau

 und  Reiteralm Pichl-Hochwurzen-Schladming-Haus Kaibling

 und Saalbach Hinterglemm noch immer besser.

Meine Skitechnik wird leider immer unspektakulärer, aber die Routine funktioniert noch ordentlich. Es geht jetzt in das Frühjahr, die schönste Zeit im Jahr für das MTB. Jetzt braucht es nur noch trockenes Wetter und dann kann es ab und an mal mit dem MTB losgehen. Auch hier setze ich auf meine Routine.  

 

 

                                                                                       Dez 2017

 

 "Winter 2016-2017"

   

 

                                                                               März 2017 

19.03.2017

 

Durch eine Verletzung Ende Januar an der rechten Hand war diese Skisaison recht kurz für mich. Snowrides mit dem MTB gab es so leider nicht.

Eigentlich war der Winter in diesem Jahr sehr gut, Es war kalt und es gab viele Sonnentage. Die präparierten Pisten waren in diesem Winter sehr gut. Aber es gab  nur mäßigen Spass im Offpistenbereich.

Meine Hand hat mir leider den Fun in diesem Winter verdorben und es gab nur wenige Tage im Schnee. Jetzt habe ich mir vorgenommen, wieder häufiger MTB Ausflüge zu unternehmen, wenn ich den Lenker, auch wieder mit der rechten Hand halten kann.

Wenn es interessante Berichte und Fotos gibt, dann an dieser Stelle.

 

  

 

 "Winter 2015-2016"

    

                                                                               Febr-März 2016

 

06.03.2016

 

Skisaison geht zu Ende!

Schön wars auf der Piste und im Offpistenbereich. Auf dem Bike gab es nur im Dezember 2015 3 kurze Ausfahrten. Zu dieser Zeit leider ohne viel Schnee. Der eigentliche Hochwinter im Dez/Jan mit tiefsten Temperaturen hat es, wie bereits im vergangenen Jahr, nicht wirklich gegeben.

 

Neben den für mich sehr bekannten Skigebieten

 

Wagrain/Flachau/Kleinarl/Zauchensee,

Reiteralm/Hochwurzen/Schladming/Haus,

Gastein,

Mühlbach/MariaAlm/Dienten,

Saalbach/Hinterglemm,

 

habe ich in diesem Jahr die Pisten in Obertauern getestet. Wir haben die sogenanntn "Tauernrunde" (einmal komplett um den Ort Obertauern) gewählt. Die Abfahrten sind interessant, aber durch die Talhöhe natürlich eher kurz. Die vielen Verbindungswegen empfand wir als etwas störend. Jetzt wartet das MTB auf trockne Pfade.

 

  

 

 Sommer"Bike"zeit 2015"

 

Es gibt sie noch, die selten gewordenen Ausflüge mit dem Bergrad. Kleine Abenteuer, schöne Aussichten und dazu ein wenig Bewegung im Freiem.

 

                                                                               Juli 2015

12.07.2015

 

Bikezeit in Wagrain und Neukirchen am Großvenediger.

 

 

 "Halbzeit Winter 2014-2015"

    

                                                                               Januar 2015

01.02.2015

 

Halbzeit Winter 2014/2015.

Nur insgesamt 2 Tage auf dem Bergrad zum Snowride/Nightride.

 

 

  

 

 "Glück auf"

    

 Zeche Essen Zollverein (Weltkulturerbe)

 

 

 Pausenraum Zeche Zollverein

 

01.12.2014

 

2 Tage im Pott.

Start mit Zeche Zollverein in Essen und Besuch der Stadt Duisburg mit Übernachtung. Der nächste Tag stand weiter im Zeichen "Ruhrpott", mit der Vergangenheit von "Pütt und Pille". Es war ein Ausflug in die Mentalität der Menschen im Revier und der Geschichte, mit dem Aufstieg durch Maloche mit Kohle und Stahl und der schwierige Weg des Strukturwandels.

Abschluss war die "Mythos Tour" in Schalke mit Spielbesuch im Wohnzimmer des S04. Die Mythos Tour mit dem Guide "Oli" vom Supporters Club Schalke konnte die Geschichte und die Gegenwart der Region und selbstverständlich dem FC Schalke 04 super vermitteln. Oli`s Schilderungen konnten wieder Bilder der Vergangenheit im Kopf schaffen, und den Mythos "FC Schalke 04" lebendig und glaubhaft erzählen.

 

Lied aus der Nordkurve zum Mythos Schalke:

"Kennst du den Mythos vom Schalker Markt,

die Geschichte, die dort begann,

der FC Schalke wurde Legende,

eine Liebe, die niemals endet..."

 

Schalke 04 bleibt der geilste Club der Welt,

egal, wo sie, in welcher Tabelle auch mal stehen.

Seit Kindheit mit Herz, Stolz und Freude ein "Schalker".

Glück auf

 

                  

 

 

 "Der Weg ist das Erlebnis 2014"

    

                                              2014

23.06.2014

 

Ein paar Tage in den Bergen mit dem Bergrad. Der Abschied und die Heimreise war für mich wieder wieder eine schwere Aufgabe.

 

Eine BBS Tour " Über den Draugstein zum Tappenkar" bedeutete etwa 5 Stunden auf dem Rad, zusätzlich etwa 2 Stunden auf Sohlen mit Rad auf dem Rücken (Steige hinauf).

 

Ein Tag in Saalbach mit der Bestätigung aus dem letzten Sommer: Bergstadltrail mit dem natürichen Untergrund ist zusammen mit Schattbergs X line mein Favorit in der Region "Bikepark Saalbach-Hinterglemm.

 

 

 

 

 

 "Kurz und gut

    

                                              Saalbach im Januar 2014

21.04.2014

 

2 Tage "Brettl`rutschen" zum Abschluss der schwachen Saison. Die Pisten waren in einem besseren Zustand als erwartet.

So wenig war ich seit 40 Jahren nicht mehr in einer Winter/Skisaison auf Ski unterwegs. Es ist wenig Schnee in Alpen gefallen (Ausnahme die Alpensüdseite, die sonst eher wenig Schnee abbekommt) , dann immer wieder zu hohe Temperaturen. Ich freue mich auf einen hoffentlich besseren Winter 2014/15.

Das MTB hat seine Schuhe von Spikes auf Stollen gewechselt und steht jetzt bereit für eine schöne MTB Saison.

 

 

22.01.2014

 

3 Tage "Brettl`rutschen" bei knappen Schneeverhältnisse, aber noch immer ausreichend auf den Pisten. Saalbach, Wagrain, Zauchensee.

 

 

 

 "Ski und (Bike)rodeln gut"

    

                                              30.12.2013 Carolin im Tiefschnee

05.01.2014

 

Der gefühlte Frühling, der eigentlich ein Winter sein soll, ist hier im Rhein-Sieg Kreis irgendwie bis heute recht dürftig. In den Alpen ist es bisher nach den Meldungen auch oft ähnlich schlecht. In Wagrain sind die Schneeverhältnisse auch nicht rekordverdächtig, aber dank der Schneekanonen auf den Pisten ausreichend. "Off"piste waren die Bedingungen zum Jahreswechsel auch recht ordentlich. Es liegt im Tal Schnee, aber es kommt wie in den vergangenen Jahren so oft zu Umkehrwetterlagen (in der Höhe ist es in Verhältnis zum Tal erheblich zu warm). Es waren wie immer schöne Tage in den Bergen. Carolin arbeitete an der Fahrtechnik im Tiefschnee und ich versuchte an einigen Abenden Abfahten mit dem MTB.

 

                                             01.01.2014 Auf ein gutes Jahr 2014

 

 

 

 

Copyright 2005 - 2019 bikeandsnow.net Impressum Alle Rechte vorbehalten.