Der Berg ruft den SEELRIDER
© Bikeandsnow.net

2014 Trek Remedy 9 27,5

Es wurde ein Trailbike oder Allmountain Bike von Trek. Fahrverhalten ähnlich dem Torque von Canyon nur noch leichter und mit weniger Federweg. Bremsen von Shimano XT sind super zu dosieren. Die neue Laufradgröße 27,5"ist nur wenig zu spüren. Vielleicht ein wenig sperriger im Fahrverhalten, dafür in Überfahrt von Hindernissen im Uphill ein Hauch besser. Die Lackqualität vom Trek Remedy ist dem Verkaufspreis unwürdig. An eigentlich allen Montagestellen ist der Lack abgesprungen, wie früher an meinem Gaint . Geometrie ist für meine Fahrgewohnheit sehr gut.
Mehr Infos

2020 YT Decoy E-MTB 29VR 27,5HR

Das erste YT Bike aus Forchheim. Durch verschiedene Berichte habe ich die Marke YT in den letzten Jahren beobachtet. Die Bikes von YT scheinen eher robust gebaut zu sein, die auch härteren Einsatz wegstecken. Für mich wurde es auch Zeit, die neue Klasse im Bereich MTB zu testen. Ein E-MTB ist einerseits gut für ältere MTBler und auch als Erweiterung für eines MTB Abenteuers. Das Decoy als Lockvogel ist eine neue Variante für den Einsatz als Enduro/Freeride Tour. YT hat leider beim Thema „Ersatzakku“ ein Problem. Ein Akku ist seit vielen Monaten (wohl seit Beginn der Lieferung des ersten Decoys im Jahr 2019) nicht lieferbar! Ersatzteilversorgung und Service ist mindestens genauso wichtig, wie ein gutes Bike. Hier habe ich bereits in den letzten Jahrzehnten schlechte Erfahrungen gemacht. Z.B. beim LTS von GT. Ein Akku wurde dann im November geliefert. Warum jetzt überhaupt ein E-MTB? Natürlich besteht die Gefahr, dass noch mehr Menschen durch die Vereinfachung das Hobbys „MTB“ entdecken und der Platz auf den Trials knapper wird und die Konflikte mit den anderen Erholungssuchenden weiter zunehmen. Denn nicht die Fußgänger oder Biker oder Gassieläufer und Jogger und Pferde und Wandersleut und, und, und… sind das Problem, sondern schlicht die Anzahl auf einem begrenzten Raum. In diesem Zusammenhang sehe ich auch das E-MTB kritisch.
Mehr Infos

The history of Seelrider 2003 bis heute

Seit dem Jahr 1985 beobachte ich die Entwicklung und sammelte selber Erfahrungen im MTB (Mountainbike) Sport (in den Anfängen auch ATB "All Terrain Bike" genannt). Meine Beobachtungen sind natürlich subjektiv und keine Laborwerte. Jeder Bergradfahrer hat sicherlich auch andere Prioritäten und Vorlieben. Vielleicht sind einige Erfahrungen dennoch für den einen oder anderen ganz interessant und hilfreich. P.S. Es ist sowieso nicht das Material sondern das Erlebnis, die Herausforderung und das Abenteuer auf den Trails, was mich am MTB fasziniert.
SEELRIDER Bikeandsnow.net

2020 Focus Sam2 27,5

Das Focus SAM 2 ist ein weiteres E-MTB vom örtlichen Händler ESCHBIKE. Eine kleines Akku im Rahmen reicht leicht für 2-3 Stunden Touren. Die Gabel von RS Yari ist wirklich nicht der Brülle. Der Motor ist wie im Decoy das E8000 von Shimano. Der Rahmen ist recht steif, das Fahrverhalten ein guter Mix. Steigfähigkeit ist exorbitant, wenn man bereits vorher ohne Motor steile Anstiege bewältigt konnte.
Mehr Infos
© bikeandsnow.net

The history of Seelrider

2003 bis heute

Seit dem Jahr 1985 beobachte ich die Entwicklung und sammelte selber Erfahrungen im MTB (Mountainbike) Sport (in den Anfängen auch ATB "All Terrain Bike" genannt). Meine Beobachtungen sind natürlich subjektiv und keine Laborwerte. Jeder Bergradfahrer hat sicherlich auch andere Prioritäten und Vorlieben. Vielleicht sind einige Erfahrungen dennoch für den einen oder anderen ganz interessant und hilfreich. P.S. Es ist sowieso nicht das Material sondern das Erlebnis, die Herausforderung und das Abenteuer auf den Trails, was mich am MTB fasziniert.
SEELRIDER Bikeandsnow.net

2014 Trek Remedy 9 27,5

Es wurde ein Trailbike oder Allmountain Bike von Trek. Fahrverhalten ähnlich dem Torque von Canyon nur noch leichter und mit weniger Federweg. Bremsen von Shimano XT sind super zu dosieren. Die neue Laufradgröße 27,5"ist nur wenig zu spüren. Vielleicht ein wenig sperriger im Fahrverhalten, dafür in Überfahrt von Hindernissen im Uphill ein Hauch besser. Die Lackqualität vom Trek Remedy ist dem Verkaufspreis unwürdig. An eigentlich allen Montagestellen ist der Lack abgesprungen, wie früher an meinem Gaint . Geometrie ist für meine Fahrgewohnheit sehr gut.
Mehr Infos

2020 YT Decoy E-MTB 29VR 27,5HR

Das erste YT Bike aus Forchheim. Durch verschiedene Berichte habe ich die Marke YT in den letzten Jahren beobachtet. Die Bikes von YT scheinen eher robust gebaut zu sein, die auch härteren Einsatz wegstecken. Für mich wurde es auch Zeit, die neue Klasse im Bereich MTB zu testen. Ein E-MTB ist einerseits gut für ältere MTBler und auch als Erweiterung für eines MTB Abenteuers. Das Decoy als Lockvogel ist eine neue Variante für den Einsatz als Enduro/Freeride Tour. YT hat leider beim Thema „Ersatzakku“ ein Problem. Ein Akku ist seit vielen Monaten (wohl seit Beginn der Lieferung des ersten Decoys im Jahr 2019) nicht lieferbar! Ersatzteilversorgung und Service ist mindestens genauso wichtig, wie ein gutes Bike. Hier habe ich bereits in den letzten Jahrzehnten schlechte Erfahrungen gemacht. Z.B. beim LTS von GT. Ein Akku wurde dann im November geliefert. Warum jetzt überhaupt ein E-MTB? Natürlich besteht die Gefahr, dass noch mehr Menschen durch die Vereinfachung das Hobbys „MTB“ entdecken und der Platz auf den Trials knapper wird und die Konflikte mit den anderen Erholungssuchenden weiter zunehmen. Denn nicht die Fußgänger oder Biker oder Gassieläufer und Jogger und Pferde und Wandersleut und, und, und… sind das Problem, sondern schlicht die Anzahl auf einem begrenzten Raum. In diesem Zusammenhang sehe ich auch das E-MTB kritisch.
Mehr Infos

2020 Focus SAM2 E-MTB

Das Focus SAM 2 ist ein weiteres E-MTB vom örtlichen Händler ESCHBIKE. Eine kleines Akku im Rahmen reicht für 2 Stunden hier auf den Touren. Die Gabel von RS Yari ist jetzt nicht der Brüller, aber geht. Der Motor ist wie im Decoy das E8000 von Shimano. Der Rahmen ist recht steif, das Fahrverhalten ein guter Mix. Steigfähigkeit ist exorbitant, wenn man bereits vorher ohne Motor steile Anstiege bewältigt konnte.
Der Berg ruft den SEELRIDER